Aktivieren Sie JavaScript, um Ihre Datenschutzeinstellungen ändern zu können und zusätzliche Inhalte wie Videos nutzen zu können.

66. Deutscher Anästhesie Congress (DAC) für Ärzte und Pflegekräfte

09.05.-11.05.2019 Leipzig, Congress Center, Stand 50 in Halle 2

Seit 2011 sind wir jedes Jahr auf dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) präsent, denn FachärztInnen der Anästhesiologie stellen die größte Gruppe der von uns angestellten und vermittelten Ärzte bei der AnästhesieAgentur und Hire a Doctor dar. Auch Fachgesundheits- und Krankenpfleger/innen für Intensivpflege und Anästhesie werden bei Hire a Nurse oft angefragt.    

Björn Kügler, regionaler Ansprechpartner der AnästhesieAgentur, Kathrin Wiemann von Hire a Nurse sowie Anja Krüger aus der Kundenkommunikation der Hire a Doctor Group stehen Ihnen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Beschäftigung in Arbeitnehmerüberlassung, einer Honorartätigkeit oder der beruflichen Neuorientierung im ärztlichen und pflegerischen Bereich. 

Der DAC 2019 steht unter dem Motto „Klug entscheiden in AINS“. Patientinnen und Patienten erwarten, dass die medizinischen Leistungen, die sie in Anspruch nehmen, einen deutlich höheren Nutzen als Risiken bieten. Dies wird im deutschen Gesundheitswesen an vielen Stellen gewährleistet, dennoch gibt es hierzulande wie auch im Ausland ein erhebliches Ausmaß an Über- und Unterversorgung. die Initiative „Klug entscheiden“, der sich auch die DGAI angeschlossen hat. Sie wendet sich gegen Über- und Unterversorgung und verfolgt das Ziel, konkrete Hilfe bei der Indikationsstellung zu diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zu geben.

Bereits im letzten Jahr wurde das Konzept des DAC neu gestaltet, so dass nun „5 Kongresse in Einem“ mit speziellen durchlaufenden Programmangeboten zu Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerzmedizin und Palliativmedizin angeboten werden. Das neue Modul „facharztfit“ wird die Themen Neuroanästhesie, Beatmung bei ARDS, perioperative Schmerztherapie, Hämotherapie und Gerinnung sowie Infektiologie und Antiinfektiva in der Intensivmedizin behandeln. Besonderer Wert wird beim „facharztfit“ auf die Praxisnähe gelegt, so dass Sie die aktuellen und relevanten Information erhalten, die Sie im OP, auf der Normal- und Intensivstation bei der Patientenversorgung umsetzen können.

http://www.dac2019.de